top of page

JaSoRo-Chor begeisterte beim 10-Jahr-Jubiläumskonzert

Mit alten Hits und neuen Überraschungen feierte der JaSoRo-Chor am Samstag, 16. September 2023, sein 10-jähriges Bestehen beim grossen Jubiläumskonzert in der Alten Gerbi in Oberuzwil.



Strand, Meer, Kreuzworträtsel: Was will man im Urlaub mehr? Wäre da nicht die Teenie-Tochter mit Starallüren oder die Oma, die lieber ins Gospel-Konzert will. Zum Glück hat die Gotte den rettenden Einfall: Jeder macht, was er will! Für die Drei-Generationen-Familie, gespielt von Chormitgliedern, beginnt damit eine musikalische Reise durch die schillernde Welt der Film-, Games- und Broadway-Hits – und durch 10 Jahre JaSoRo.


Bekannte Songs und neue Hits

Inmitten einer grün-schwarzen Kulisse aus Filmstreifen, Sternchen und Popcorn begeisterten die 25 Sängerinnen und Sänger unter der musikalischen Leitung von Yasmin Stadler mit einem Best-Off aus zehn Jahren Vereinsgeschichte. JaSoRo – kurz für Jazz, Soul, Rock – entstand 2013 aus einem Projektchor (2011) und hat sich nach 74 Konzerten und über 400 Proben als wichtiger Bestandteil der Oberuzwiler Vereinslandschaft etabliert. Neben beliebten Songs aus dem JaSoRo-Repertoire wie «Circle of Life», «I will follow him» und «The Look» bot der Chor zu seinem Jubiläum am Samstagabend einige neue Überraschungen. Von witzigen Musicaleinlagen wie «You’re welcome» aus dem Disney-Film «Vaiana» über Aretha Franklins «Think» aus «The Blues Brothers» und «Total Eclipse of the Heart» aus «Tanz der Vampire» bis hin zu einer aufwendigen Acapella-Version des Games-Soundtracks von «Skyrim» war alles dabei, was JaSoRo ausmacht.


Das JaSoRo-Medley

Virtuos legte die dreiköpfige Band rund um Geraldine Wöcke am Piano, Carlos Toros am Schlagzeug und Ursin Schläpfer am Bass den musikalischen Boden für die grosse Jubiläumsshow. Das fulminante Finale gipfelte schliesslich in einem von Yasmin Stadler arrangierten Medley, gespickt mit Liedern aus der Chorgeschichte. Die Theater-Familie und das Publikum waren sich einig: Wir wollen mehr davon! Und so beendete der JaSoRo-Chor den gelungenen Abend mit einer Zugabe und dem Lied «It’s raining men» der «Weather Girls».


Es soll Männer regnen

Denn auch für JaSoRo soll es mehr Männer regnen: Am liebsten schon an der nächsten Probe am Montag, 25. September, ab 20 Uhr auf der Empore der katholischen Kirche in Oberuzwil. Interessierte sind jederzeit herzlich zum Schnuppern eingeladen. Anmelden kann man sich bei Präsidentin Janine Kürsteiner per Mail an info@jasoro.ch. Mehr Informationen auch auf www.jasoro.ch.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page